GER ETC " Ultra Tank, Ultra CC" by MrRosaPony

GER ETC " Ultra Tank, Ultra CC"

By: MrRosaPony
Last Updated: Mar 21, 2015
0 Votes
New Guide
Build 1 of 1

E.T.C.

Build: Ultra Tank

Level 1
Level 4
Level 7
Level 10
Level 13
Level 16
Level 20

Threats to E.T.C. with this build

Threat
Low
High
Show all
Threat Hero Notes
1
Stitches ETC hookt man nicht :-)
2
  No Threat
3
  No Threat
4
Uther hat erst genug range zum unterbrechen ab lvl 20
5
  No Threat
6
Muradin Range Stun
6
Raynor Hat seinen Knockback
6
Valla kann ihr Ulti fuer dich opfern ist aber Situationsabhaengig
6
Thrall kann euch einfach unterbrechen
7
  No Threat
8
  No Threat
9
Anub'arak Range CC um dein Ultimate zu unterbrechen
9
Diablo hat sogar 2 Moeglichkeiten dein Ulti zu unterbrechen
9
Tyrande einfach zu treffender Range Stun
9
Brightwing Range CC mit kurzer Cooldown
10
Zagara einfachster und effektivster Counter für dein Ultimate

Pro und Contra Top

Dieser Guide ist speziel fuer Solo-Rankeds ausgerichtet um jegliche Fehler eurer Mates zu kompensieren.


Vorteile:

- enorm Mobil durch und
- schwer zu toeten (Tanky + Escape)
- Ulimate welches ein Game alleine drehen kann (Ace/Team-Wipe)
- viel CC um Gegner zu unterbrechen
- sehr starke Engages und Disengages (Ziel: Gegner separieren und ins eigene Team stossen)

Nachteile:

- nur geringer Schaden ( reicht gerade so um mal selbst ne wave zu clearen
- Ultimate einfach mit range CC zu countern
- dein Team muss deinen Calls/Ultis folgen
- man muss seinen Manahaushalt gut beherrschen

Maps Top

Die Schwarzherzbucht:


- ab lvl 20 koennt ihr mit einer Kombo aus dem Nebel heraus enormen Schaden anrichten, wenn die Gegner vollzaehlig Muenzen abgeben
- Sobald euer Team genug Muenzen hat zum einzahlen weisst sie mit Pings daraufhin
- Sobald es sich fuer das Gegnerteam lohnen wuerde einzuzahlen verteidigt den Kapitaen
- Um am Anfang mit 10 Muenzen ein komplettes Fort zu zerstoeren muesst ihr mindestens 1 Tower zur Haelfte gepusht haben
- Die Truhe in der Mitte spawnt bei 50 Sec, es empfiehlt sich daher anfangs mit 3 Mann die Top lane zu pushen um die Exp mitzunehmen und sich dann 4/1 auf die Truhe aufzuteilen
- Die ersten kleinen Muenzcamps spawnen bei Minute 2

Die Drachen-Schreine:


- hier habt ihr besonders leichtes Spiel bei den engen Schreinen ein schoenes Ulti zu setzen
- hilft euch Gegner die extra sekunden die ihr braucht um den Drachen einzunehmen fern zu halten
- Sustain ist auf dieser Map das A und O daher vlt auch die Mates beim picken auf eine moegliche double Support Kombi hinweisen
- euer gibt euch den noetigen Sustain, nutzt es so stark ihr koennt, behaltet aber immer genug Mana bei, um alle Skills effektiv verwenden zu koennen
- es kann haeufig eine gute Strategie sein sich 3/1/1 aufzuteilen und nach der Einnahme des oberen Schreins auf die Bot-Lane zu rotieren
- haben die Gegner beide Schreine vergewissert euch immer ob die Mitte ausreichend verteidigt wird, ansonsten versucht nicht einen Schrein wieder einzunehmen sondern verteidigt den Drachen

Der Garten des Terrors:


- versucht euch wenn die Gegner den Boss vor euch getoetet haben so im Gras zu platzieren, dass Sie in euer Ulti hereinlaufen
- ab 10 sec Countdown auf die Nacht postioniert euch, macht vorher mit eurem Team aus welche Seeds ihr sammeln wollt
- versucht immer die Seeds zur Gegnernahen Seite zu erst zu farmen, solang dies Gefahrlos moeglich ist
- ist euer Boss besiegt versucht immer den Boss des Gegners zu engagen solange er noch vorhanden ist
- nehmt Camps ein bevor ihr den Terror besetzt, damit diese euch beim Push unterstuetzen koennen
- Sind die ersten 3 Forts des Gegners besiegt und man hat das Mid/Late-Game erreicht ist der Terror nicht nur noch zum Pushen da, Er sollte sich aktiv an Kaempfen beteiligen, langer Aoe-CC, macht Gebaeude untauglich, Auto-Attacks von ca 600, Sprint um Gegner zu finishen

Die Geistermine:


- achtet darauf, dass euer Ulti immer ready ist wenn die Minen kommen
- man spielt die Map 4/1, die 4 Mann sind immer auf der Lane auf welcher der eigene Golem pushen wird
- wenn der Minen Countdown beginnt ueberprueft euer Leben/Mana und geht falls noetig in die Base zurueck, niemals die Minen in schlechtem Zustand betreten
- es gibt immer 100 Skulls in den Minen zu holen, 70 von den kleinen Camps und 30 vom Boss, die beiden mittleren Camps geben die meisten Skulls
- ab 40 Skulls kann es besser sein den Boss vlt nicht zu contesten sondern einfach das Mid Camp zu machen, generell gilt immer nach der Mine das Mid-Camp rushen
- Anfangs koennt ihr die small Camps benutzen um euch zu helfen den Golem zu deffen, dafuer toetet ihr beide Golems aber nehmt den Punkt erst ein, wenn der Gegner-Golem das zweite Gegner-Fort passiert hat, sie stehen nun in eurem Fort und koennen nicht von Gegnern angegriffen werden, attackieren aber den gegnerischen Golem

Die Tempel:


- hier ist es am einfachsten ein gutes Ulti auf dem Bot Tempel zu setzen, beim Boss ist es auch recht eng und unuebersichtlich
- auf dem Top Tempel koennt ihr euch auch hier ins Gras stellen und warten, bis die Gegner in euch herein laufen
- die ersten Tempel kommen auf der Top und Mid-Lane sprecht vorher ab welchen Tempel ihr contesten wollt, teilt euch nicht auf
- der zweite Tempel kommt auf der Bot-Lane zwischen Minute 4-5 zufaellig, seit rechtzeitig bereit, versucht moeglichst euer grosses Camp so einzunehmen, das es die Top-Lane pusht waehrend ihr um den Bot-Tempel kaempft
- haeufiger Fehler bei der Einnahme am Bot-Tempel, man haelt sich zu lange im engen Eingang auf, herein stroemen und mit gutem Fokus den Gegner zum Rueckzug zwingen
- Den Boss nur machen wenn entweder Gegner tot sind oder man sich ueberlegen fuehlt, oder direkt nachdem ein Tempel seine Schuesse beendet hat um nicht spaeter in einen Konflikt (Tempel contesten oder Boss fertig machen) zu kommen, optimal ist es wenn der Boss den Gegner pusht waehrend ein Tempel neu auftaucht
- die gruenen 4 Schuesse ueber einem Tempel werden immer dem letzten Besitzer gutgeschrieben, hierfuer kann es sich lohnen zu sterben bei spaeteren Tempelschuessen von ca 740 Gebaeude-Schaden

Das Verfluchte Tal


- was soll man sagen beste Map fuer ETC nur enges Gelaende und viele vorgegebene Team-Fights durch die Tribute
- kann durch seine Tankyness auch mal alleine unterbrechen fuer eine Weile
- sobald ein Tribut erscheint rennt hin und positioniert euch fuer den Kampf
- nachdem ein Tribut eingenommen wurde ist es fast immer richtig Camps zu machen bevor man auf die Lane zurueck geht
- auch hier gilt wenn man den Boss macht am besten direkt nachdem ein Tribut gespawnt ist oder wenn man einen Vorteil hat indem bspw. ein Gegner tot ist
- man kann Camps waehrend das Gegner-Team verflucht ist nicht einnehmen, gerade aber waehrend eines Fluches hat ein Camp oder Boss das meiste Potential daher sprecht euch ab wann ihr Tribute nehmt und wann nicht
- entscheidet sich in der Pick-Phase jemand fuer Zagara oder Sergeant Hammer kann es auch Weise sein die ersten 2 Tribute dem Gegner zu ueberlassen und den starken Push,den diese Champions bieten auszunutzen und die Exp auf den Lanes zu saugen,somit solltet ihr bei Tribut Nr. 3 vor den Gegnern lvl 10 erreicht haben und diese mit euren Ultimates in Grund und Boden stampfen

Wie findet ihr mich? Top

taeglich von 19-21 Uhr online, wochenends immer ganztaegig
folgt mir um zu sehen wenn ich live gehe

twitch.tv/mrrosapony

ich lade regelmaessig deutsche Guides hoch und auch huebsche Highlights nach jedem Stream

https://www.youtube.com/channel/UCfEt7tnXj8I1Y51XldS08IQ

schreibt mich an wenn ich einen Guide speziel fuer euch auf Youtube stellen soll

facebook.com/MrRosapony

erfahrt wann mein Stream online geht

twitter.com/MrRosaPony

Quick Comment () View Comments

You need to log in before commenting.

0 Votes
New Guide

Quick Comment () View Comments

You need to log in before commenting.